BitSequence

  Menü

Was macht ein gutes Visitenkarten-Design aus?

  Artikel verfasst am 15. Juli 2016
  Getaggt mit design, unternehmen
  1 Kommentar

Gutes Visitenkarte-Design zeichnet sich nicht nur durch Optik aus, sondern ist von mehreren Faktoren abhängig. Wenn man bei dem Design einer Visitenkarte mehrere Dinge beachtet, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich schon bald potenzielle Kunden bei Ihnen melden.

Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck

Sie sollten keine einfache Schwarz-auf-Weiß-Visitenkarte verwenden, denn Sie wollen ja im Gedächtnis Ihrer potenziellen Kunden bleiben. Die Kunst ist es, seriös zu wirken und sich gleichzeitig von anderen hervorzuheben.

Verwenden Sie qualitativ hochwertiges Papier

Sobald man eine Visitenkarte in der Hand hält, analysiert man vollautomatisch die Beschaffenheit und die Qualität von dieser. Um seriös aufzutreten, sollte man auf qualitativ hochwertiges Papier setzen.

Verwenden Sie auch die Rückseite der Visitenkarte

Lassen Sie die Fläche der Rückseite nicht weiß, sondern lassen Sie auch diese bedrucken. Es ist ein Reflex, dass man eine Visitenkarte auch umdreht, wenn man sie in der Hand hält. Gestalten Sie die Rückseite also ebenfalls entsprechend.

Zweckentfremden Sie Ihre Visitenkarte nicht

Verzichten Sie auf trendige Merkmale bei Ihrer Visitenkarte. Ihre Visitenkarte hat die Aufgabe, Sie zu vermitteln und dafür zu sorgen, dass Sie im Gedächtnis bleiben. Sie wollen allerdings nicht mit „dem, mit der lustigen Visitenkarte“ assoziiert werden.

Visitenkarten sind keine Flyer

Überreichen Sie Ihre Visitenkarte stets persönlich und nicht ohne vorher ein Gespräch mit der betroffenen Person geführt zu haben. Zwängen Sie Ihre Visitenkarte nicht auf. Beim Überreichen der Visitenkarte sollten Sie darauf achten, dass sie einen souveränen Eindruck vermitteln.


Kommentare

StackerMan 31. August 2016 11:58 Uhr

Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung!

Kommentar erstellen

  Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und muss nun vom Administrator freigegeben werden!

  Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen es erneut!